Vollständiges LOQED Touch Smart-Schloss Installationsvideo

Vollständiges LOQED Touch Smart-Schloss Installationsvideo

Wir haben Mark, den YouTube-Influencer hinter dem M1Molter-Account, gebeten, ein Installationsvideo für unser LOQED Touch Smart Lock zu drehen, und er hat uns mit dieser vollständigen und sehr gründlichen Anleitung beeindruckt. Er führt dich durch die gesamte Installation, einschließlich möglicher Türvarianten, und erklärt, wie die grundlegenden Funktionen aussehen.

Wenn du also gerade dabei bist, dein LOQED zu installieren und eine Videoanleitung sehen möchtest, dann ist dies die richtige! Bitte beachte aber, dass du dieses Video zusammen mit der Installationsanleitung verwenden solltest, zu der wir in der App verlinken, wenn du auf “Neues Schloss einrichten” klickst.


Viel Spaß mit dem Video, viel Erfolg bei der Installation und wenn du Fragen hast, vergiss nicht, dass unser Support-Team für dich da ist.

Mehr Nachrichten lesen
Welches intelligente Schloss ist besser? LOQED Touch Smart Lock vs. Bold Smart Cylinder

Welches intelligente Schloss ist besser? LOQED Touch Smart Lock vs. Bold Smart Cylinder

Bei all den verschiedenen Smart Locks auf dem Markt kann es schwierig sein, herauszufinden, welches davon zu deinen Bedürfnissen passt. Weil wir dir die Entscheidung erleichtern wollen, vergleichen wir das LOQED Touch Smart Lock mit dem Bold Smart Cylinder und dem Bold Connect. Wir geben dir einen Überblick über alle Funktionen und zeigen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Smart Locks auf.

Installation des Smart Locks

Der Bold Smart Cylinder wird so installiert, wie du einen normalen Zylinder installieren würdest. Zuerst lädst du die Bold App herunter. Nachdem du eine Schraube in deinem aktuellen Türbeschlag gelöst und das alte Schloss entfernt hast, schiebst du den Bold Smart Cylinder einfach in die Tür. Das Schloss hat ein SKG***-Zertifikat.

Die Installation des LOQED Touch Smart Locks dauert etwa 20 Minuten. Der Zylinder deines aktuellen Schlosses wird durch einen Zylinder mit SKG***-Zertifikat ersetzt. Auf dem Beschlag an der Außenseite deiner Tür wird ein kleiner Bildschirm mit Touch-Tasten angebracht, während der Beschlag an der Innenseite durch den LOQED-Beschlag ersetzt wird. Wenn das Schloss an deiner Tür angebracht und die Bridge eingesteckt ist, kannst du die Installation in der LOQED-App abschließen.

Automatisch die Tür öffnen

Wer wünscht sich das nicht: Eine Tür, die sich von selbst öffnet, wenn man nach Hause kommt! Das LOQED Touch Smart Lock braucht nur eine Berührung des Bildschirms am Schloss, um die Tür zu öffnen.

Du entriegelst den Bold Smart Cylinder, indem du das Schloss mit der App „aktivierst“. Dann musst du den Türknauf manuell drehen, um die Tür zu öffnen. Wenn du den Knopf auf der Innenseite der Tür drückst und sie durch Drehen des Türknaufs schließt, verschließt du die Tür. 

Kein Ärger mit Geo-Fences

Das LOQED Touch Smart Lock ist das einzige seiner Art mit einem Innen- und Außensensor. Diese erkennen, ob du dich innerhalb oder außerhalb des Hauses aufhältst und sorgen dafür, dass sich das Schloss nicht öffnet, wenn du drinnen bist. Wenn du den Müll rausgebracht oder etwas aus dem Auto geholt hast, kommst du ganz unkompliziert mit „Touch to Open“ wieder ins Haus. Früher konnte man Touch to Open nur verwenden, wenn man mindestens 500 Meter von der Tür entfernt war, aber mit dem neuesten LOQED-Update lässt sich diese Funktion abschalten!

Der Bold Smart Cylinder kann durch Geofencing automatisch aktiviert werden, wenn du dich mindestens 200 Meter von deinem Haus entfernt hast. Bold erklärt, dass dies notwendig ist, um sicherzustellen, dass das Schloss nicht unberechtigt aktiviert wird.

Die Tür aus der Ferne öffnen

Wenn du anderen aus der Ferne Zugang zu deinem Haus gewähren willst, musst du das Bold Connect kaufen. Dieses fungiert als Brücke zwischen dem Smart Lock und deinem Telefon. Wenn du das LOQED Touch Smart Lock kaufst, ist die Bridge bereits enthalten. Sie sorgt dafür, dass andere deine Tür öffnen können. In der App kannst du Besuchern in einem festgelegten Zeitfenster Zugang gewähren. Das ist nützlich, wenn jemand zum Blumengießen vorbeikommen soll oder du der Reinigungskraft während deiner Abwesenheit den Zugang zum Haus ermöglichen willst.

Was passiert, wenn du dein Smartphone nicht dabei hast?

Beide Smart Locks können mit dem Handy geöffnet werden. Aber wie kommst du ins Haus, wenn du dein Telefon nicht zur Hand hast? Das LOQED Smart Lock lässt sich mit einem 6-stelligen Code öffnen, den du über die beiden Touch-Buttons auf dem Bildschirm eingibst. 

Der Bold Smart Cylinder bietet einen Backup-Zugangscode für den Fall, dass du dein Handy nicht dabei hast. Du öffnest die Tür, indem du den Türknauf so oft drehst, wie es die einzelnen Ziffern des Codes vorgeben. Ein Code, der mit 8 und 5 beginnt, bedeutet, dass du den Türknauf achtmal in eine Richtung drehen musst, gefolgt von fünf Drehungen in die andere Richtung. Da es ein fünfstelliger Code ist, kann es eine ganze Weile dauern, bis du die Tür öffnen kannst.

Lebensdauer der Batterien

In der Regel hat der Bold Smart Cylinder eine Batterielebensdauer von zwei Jahren. Du kannst den Batteriestatus in der App verfolgen, die dich auch benachrichtigt, wenn es an der Zeit ist, die Batterie zu ersetzen. Beachte, dass es extrem wichtig ist, die Batterie rechtzeitig zu ersetzen, denn wenn die Batterie leer ist, lässt sich die Tür nicht mehr öffnen. Um die Batterie (eine CR123A-Batterie) auszutauschen, musst du das Smart Lock von der Tür entfernen.

Das LOQED Touch Smart Lock zeigt dir auch an, wenn die Batterien leer sind, die das Schloss bis zu einem Jahr mit Strom versorgen können. Die Batterien können ausgetauscht werden, indem du die Metallabdeckung an der Innenseite der Tür abnimmst. Falls sich das Schloss aufgrund leerer Batterien nicht öffnen lässt, bietet LOQED einen Notstromanschluss an der Außenseite der Tür. Wenn du eine 9-Volt-Batterie an das Smart Lock hältst, erhält das Schloss genug Strom, um sich mit deinem Handy oder dem sechsstelligen Code zu öffnen. 

Lies mehr in diesem Blog, in dem wir LOQED mit Nuki vergleichen!

Preisunterschied

Das LOQED Touch Smart Lock wird für €349,- verkauft.

Dazu gehören die Bridge, der Zugangscode und der Zylinder.

Der Bold Smart Cylinder wird für €199,- verkauft.

Die Bold Connect Bridge, die den Zugang zu deiner Tür aus der Ferne ermöglicht, kostet zusätzlich €99,-.

Wenn du den Bold Smart Cylinder und den Bold Connect zusammen kaufst, kosten sie €279,-

Nachfolgend findest du einen Überblick über die Spezifikationen und wichtigsten Funktionen der beiden Smart Locks. 

LOQED Touch Smart LockBold Smart Cylinder
LOQED Touch Smart Lock Nuki 2.0 Öffnen: Smartphone-AppJaJa (manuell)
Öffnen: aus der Ferne über das InternetJaJa (Bold Connect erforderlich)
Öffnen: automatischJa, mit Touch-Bestätigung und Innen-/AußensensorJa, über Geofencing, Schloss manuell öffnen
Öffnen: ZugangscodeJa (integriert)Ja (integriert)
Integration mit Smart-Home-ProduktenJaNoch nicht
ProtokollBluetooth, WLANBluetooth, WLAN
SKGSKG***SKG***
MotorJaNein
Lebensdauer der Batterien9 – 12 Monate2 Jahre
Backup für den Fall, dass die Batterie des Schlosses leer ist9V-NotstromversorgungNein
MontageErsetzt sowohl den Innenbeschlag als auch den ZylinderErsetzt den Zylinder

Schau dir das LOQED Touch Smart Lock hier an.

Mehr Nachrichten lesen
8 Smart Home-Produkte, die in 10 Jahren jeder nutzen wird

8 Smart Home-Produkte, die in 10 Jahren jeder nutzen wird

In diesem Blog beschreiben wir 8 Smart Home-Produkte, die unserer Meinung nach in zehn Jahren normaler Standard sein werden.

1. Intelligente Beleuchtung

Intelligente Beleuchtung kann mit verschiedenen Farben Atmosphäre in dein Zuhause bringen. Mit der App kannst du die Lampen bedienen und sie in Verbindung mit deinem Fernseher die Farbe wechseln lassen, oder sie automatisch einschalten, wenn du deine Haustür öffnest. In fünf Jahren wird das Aufstehen von der Couch, um das Licht zu dimmen, der Vergangenheit angehören. Wir sind uns noch nicht sicher, welches drahtlose System sich durchsetzen wird: Z-Wave, Bluetooth oder WLAN.

2. Smart Locks und intelligente Türklingeln

Wir sind bereits mit intelligenten Türklingeln vertraut, von denen Ring und Google Nest Hello die bekanntesten sind. Dank der Kamera bist du über alles informiert, was vor deiner Tür passieren könnte. Du kannst sogar benachrichtigt werden, wenn jemand vorbeigeht, damit dir keine zwielichtige Personen über den Weg laufen.

Deine Türklingel wird allerdings zum echten Glanzstück, wenn du sie mit einem intelligenten Schloss kombinierst. So kannst du nicht nur ohne Schlüssel dein Haus betreten, sondern auch das (Garagen-)Tor für den Paketboten aus der Ferne öffnen! Wenn die großen Postunternehmen dies hier genauso umsetzen wie in den USA, könnte der Postbote dein Paket im Hausflur abliefern. Wir gehen jede Wette ein, dass Metallschlüssel ganz verschwinden und durch ein komplett schlüssellose Schlösser wie das LOQED Touch Smart Lock ersetzt werden.

3. Smarte Lautsprecher

Amazon Alexa, Google Home und Sonos bieten alle intelligente Lautsprecher an. Du kannst deine Spotify-Playlist und andere Smart-Home-Produkte mit deiner Stimme steuern. Auch wenn die Konkurrenz auf diesem Markt groß ist, beginnt das Einstiegsmodell von Google bei 30 Euro. Die Bedienung der Haushaltsgeräte mit deiner Stimme ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wir finden, dass dies in der Küche sehr nützlich sein wird, beispielsweise, um die Musik zu wechseln und einen Timer einzustellen, ohne die Hände zu benutzen.

4. Intelligente Sicherheit

Eine Kamera, die einen Live-Feed auf deinem Smartphone aufzeichnet, wenn jemand deinen Garten betritt. Tür- und Fenstersensoren, die überwachen, ob alles verschlossen ist, intelligente Rauchmelder, Leckagedetektoren, CO-Melder. In dieser Hinsicht kannst du fast alles erwerben. Wir sehen eine glänzende Zukunft vor uns, mit intelligenten Sicherheitssystemen unter deiner Regie!

5. Staubsaugerroboter

Für Menschen mit Katzen ist der Staubsaugerroboter nicht mehr wegzudenken, weil sie keine Katzenhaare auf dem Fußboden mehr haben wollen. Aber auch in anderen Haushalten sind diese Geräte unverzichtbar. Sie sind oft klein, laden sich selbst auf und diese Eigenschaften sorgen dafür, dass du nicht zweimal darüber nachdenken musst. Wie viele Gründe fallen dir ein, warum du keinen Saugroboter haben willst?

6. Smart-TV

Was mit dem Apple TV und Google Chromecast begann, ist heute in den meisten Fernsehern integriert. Auch wenn wir immer weniger Kabelfernsehen schauen, haben sich Online-Streaming-Dienste durchgesetzt. Deshalb sind Smart-TVs auf dem Vormarsch!

7. Intelligenter Thermostat

Hast du oft kalte Füße? Versuch’s mal mit einem intelligenten Thermostat! Dieses Gerät schaltet deine Heizung ein, wenn du nach Hause kommst, und passt die Temperatur für jeden Raum im Haus an. So sparst du nicht nur Energie, sondern hast es auch schön warm. Im Sommer kann deine Klimaanlage ganz einfach auf ein Smart-Home-Gerät umgestellt werden.

8. Intelligente Vorhänge und Rollläden

Du denkst vielleicht, dass intelligente Rollläden etwas für faule Menschen sind, aber lass dich nicht täuschen, sie sind sehr praktisch! Ikea verkauft sie bereits, auf AliExpress sind sie noch günstiger. Du kannst den Rollladen ein wenig hochfahren lassen, wenn dein Wecker klingelt, sodass du mit dem Morgenlicht aufwachst. Wenn die Sonne untergeht, schließen sich die Vorhänge von selbst. Nützlich auch in Kombination mit intelligenter Beleuchtung, wenn du nicht zu Hause bist, dein Zuhause aber bewohnt aussehen soll.

Bist du neugierig, ob das LOQED Touch Smart Lock an deine Tür passt? Mach den Installations-Check! Kaufe dein LOQED Touch Smart Lock hier.

Mehr Nachrichten lesen
Vervollständige dein Smart Home mit einem Smart Lock

Vervollständige dein Smart Home mit einem Smart Lock

Heute nutzen mehr als eine halbe Million niederländische Haushalte eine intelligente Türklingel. Verbraucher haben etwa eine halbe Milliarde Euro ausgegeben, um sich ihr ideales Smart Home einzurichten. Der Anteil intelligenter Schlösser an diesem Markt wächst rasant. In unserem Blog besprechen wir, warum du ein Smart Lock brauchst, um dein Smart-Home-System zu vervollständigen.

Komfort von Smart-Home-Produkten

Der am häufigsten genannte Grund für den Kauf von Smart-Home-Produkten ist Komfort. Die Zahl der Aktionen, die nötig sind, um etwas zu erledigen, nimmt immer weiter ab; wir sind nun einmal lieber faul als müde. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Smart Home-Produkten, die immer bekannter werden. Wir alle kennen die smarten Lautsprecher von Google und Amazon, die Ring-Videotürklingel oder die Hue-Beleuchtung von Philips, aber es geht weit darüber hinaus. In Zukunft kannst du beispielsweise deine Lebensmittel automatisch auffüllen lassen, indem du einen intelligenten Kühlschrank installierst. Die Möglichkeiten sind endlos.

Smart-Home-Sicherheit

Neben dem Komfort, den smarte Geräte im Haus bieten, können sie auch zur Sicherheit deines Zuhauses beitragen. Du schützt dein Zuhause optimal vor Einbrüchen und anderen Gefahren. Smart-Home-Security geht einen Schritt weiter als die Standardsicherheit, denn die Produkte sind mit dem Internet verbunden. Denk an Bewegungsmelder, intelligente Kameras und Smart Locks. So kannst du dein Haus auch aus der Ferne überwachen und die Dinge im Auge behalten.

Komplett schlüssellos

Autos sind die Pioniere des schlüssellosen Zugangs. LOQED hat ein Smart Lock entwickelt, mit dem du die Haustür genauso einfach öffnen kannst wie dein Auto: Nur kurz das Schloss berühren, dein Handy ist der Schlüssel und kann in der Tasche bleiben. Du musst nie wieder nach deinem Hausschlüssel suchen. Das LOQED Touch Smart Lock hat das Drei-Sterne-Zertifikat der SKG erhalten, die höchste Qualitätszertifizierung speziell für (digitale) Schlösser. Außerdem kannst du mit der App Schlüssel aus der Ferne löschen – das ist besonders nützlich, wenn jemand sein Telefon verloren hat. Auch ohne Smartphone kannst du deine Wohnung jederzeit mit deinem persönlichen Zugangscode betreten.

In deinem Smart Home ist alles miteinander verbunden

Hast du dir schon immer gewünscht, dass sich das Licht einschaltet, der Thermostat im „Komfort“-Modus ist und die Vorhänge sich öffnen, wenn du nach Hause kommst? Für das ultimative Smart-Home-Erlebnis richtest du am besten einen Flow für all deine Smart-Home-Produkte ein. Smarte Produkte kommunizieren drahtlos über WLAN, Bluetooth oder Kommunikationsprotokolle wie ZigBee und Z-Wave. Mit einem Tool wie Homey kannst du diese verschiedenen Systeme kombinieren.

Zum Beispiel kannst du das LOQED Touch Smart Lock per Sprachbefehl automatisch auf Nachtverriegelung einstellen. Mit demselben Befehl kannst du auch festlegen, dass Thermostat, Licht, Lautsprecher und Fernseher ausgeschaltet sind und dein Zuhause im “Abwesenheitsmodus” ist. Ideal, denn ein guter Schlaf ist Gold wert.

Warum brauche ich ein intelligentes Schloss?

Der Einbau eines intelligenten Schlosses in deiner Haustür bietet dir viele zusätzliche Möglichkeiten. Du musst nie wieder nach deinem Schlüssel kramen und auch das Verlieren von Schlüsseln gehört der Vergangenheit an. Indem du in der App digitale Schlüssel erstellst, gewährst du anderen Zugang zu deinem Haus, wenn du nicht da bist. Das macht dein Zuhause sicherer und du erhältst mehr Kontrolle über deine Haustür.

Das LOQED Smart Lock kann hier für €349,- bestellt werden.

Mehr Nachrichten lesen
Was sind Smart Locks? Vorteile & Nachteile

Was sind Smart Locks? Vorteile & Nachteile

In den letzten Jahren ist die technische Entwicklung rasant fortgeschritten. Zu den neuesten Innovationen zählen „smarte“ Geräte. Den Begriff „smart“ kennen wir seit einigen Jahren von den Smartphones, und die meisten Menschen haben auch schon von smarten Thermostaten und intelligenter LED-Beleuchtung gehört.

Aber das ist nicht alles, was smart ist. Vor einigen Jahren wurde auch das Smart Lock eingeführt. Diese intelligenten Schlösser sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Ein Smart Lock ist ein intelligentes Türschloss, das du ohne einen physischen Schlüssel öffnen kannst. Es macht unser Leben nicht nur ein wenig einfacher, sondern auch viel sicherer. In diesem Artikel erzählen wir dir mehr über smarte Schlösser und ihre Vor- und Nachteile.

  1. Was ist ein Smart Lock?
  2. Die Vorteile eines Smart Locks
  3. Nachteile eines Smart Locks

1. Was ist ein Smart Lock

Ein Smart Lock unterscheidet sich nicht wesentlich von deinem bestehenden Zylinderschloss – dem Teil des Schlosses, der das Schlüsselloch enthält. Der Unterschied zwischen ihnen liegt in der Funktionsweise. Sobald ein smartes Schloss ein Signal vom digitalen Schlüssel empfängt, wird das Schloss entriegelt und die Tür geöffnet. Digitale Schlüssel gibt es in verschiedenen Formen. Es ist zum Beispiel möglich, deine Tür per Bluetooth über eine App auf deinem Smartphone zu öffnen, mit einem Zugangscode, einer Fernbedienung oder einem Anhänger. Außerdem ist es bei einigen intelligenten Schlössern auch möglich, die Tür mit einem physischen Schlüssel zu öffnen. Oft gibt es mehrere Möglichkeiten, die Tür zu öffnen und dein Haus zu betreten. Auf diese Weise musst du nie wieder vor einer verschlossenen Tür stehen.

2. Die Vorteile eines Smart Locks

Warum solltest du dich für ein Smart Lock entscheiden? Welche Vorteile hat ein intelligentes Schloss gegenüber einem normalen Schloss? Und überwiegen diese Vorteile die Nachteile?

2.1 Automatische Öffnung

Ärgerst du dich auch oft darüber, wenn du in deiner Tasche erst mal nach dem Hausschlüssel zu kramen musst, während du schon vor der Tür stehst und versuchst, deine Einkaufstüten nicht fallen zu lassen? Wäre es nicht toll, wenn sich die Haustür bei deinem Nachhausekommen automatisch entriegeln würde? Ein Smart Lock macht‘s möglich! Bei einigen Smart Locks öffnet sich die Tür sogar automatisch, wenn du dich ihr näherst. Dein Handy lässt das intelligente Schloss per Bluetooth wissen, dass du in der Nähe bist. Diese Funktion ist sehr nützlich, es gibt sie aber nicht bei allen Smart Locks.

Außer dem LOQED Touch Smart Lock werden alle Smart Locks an der Innenseite der Tür angebracht. Das bedeutet, dass das intelligente Schloss die Tür nur dann vollständig öffnen kann, wenn du in der Nähe bist. Dies kann dazu führen, dass die Tür zu früh geöffnet wird, während du z. B. noch dein Auto oder Fahrrad parkst. Das LOQED Touch Smart Lock ist das einzige Smart Lock, das über die „Touch to Open“-Technologie verfügt, bei der eine einfache Berührung des Schlosses ausreicht, um die Tür zu öffnen. Ein weiteres Problem mit der „Auto-Unlock-Funktion“ sind Häuser mit mehreren Eingängen. Wenn du dein Haus über die Garten- oder Garagentür betrittst, wird auch die Haustür geöffnet. Das LOQED Touch Smart Lock hat zwei Sensoren (innen und außen) eingebaut, um dies zu verhindern.

2.2 Nie wieder ausgesperrt werden dank verschiedener Öffnungsmethoden

Wahrscheinlich ist es jedem von uns schon einmal passiert, dass wir die Tür hinter uns zugezogen haben, während die Schlüssel noch auf der Anrichte oder dem Esszimmertisch lagen. Oder innen steckt ein Schlüssel in der Haustür, sodass du den Schlüssel von außen nicht umdrehen kannst. Oder vielleicht hast du einfach die Angewohnheit, deine Schlüssel öfter zu verlieren. Zum Glück ist das mit intelligenten Schlössern kein Problem mehr.

Der Vorteil eines Smart Locks mit PIN-Code-Funktion ist, dass du dein Haus immer betreten kannst, auch wenn du dein Handy verloren hast. Im Gegensatz zu Schlüsseln, Fernbedienungen oder Anhängern kannst du einen PIN-Code nie verlieren. Einige Smart Locks bieten eine integrierte PIN-Code-Option, bei anderen Smart Locks kannst du ein Add-on für den Zugang per Code kaufen.

Hast du Kinder, die noch zu jung für ein Smartphone sind? Der PIN-Code-Zugang ist auch für sie ideal. Kinder können physische Schlüssel leicht verlieren, und der Schlüssel unter dem Blumentopf ist kein originelles Versteck mehr.

2.3 Sicherer

Keine Schlüssel mehr unter der Fußmatte Wie sicher ist es, für Kinder, Freunde oder Familie einen Schlüssel unter die Fußmatte oder den Blumentopf zu legen, wenn du noch auf der Arbeit bist? Mit einem Smart Lock kannst du deine Tür ganz einfach aus der Ferne öffnen, egal wo du bist. Dein smartes Schloss muss nur mit dem Internet verbunden sein. Die meisten intelligenten Schlösser benötigen dazu eine „Bridge“. Du kannst Freunden auch einen digitalen Schlüssel oder einen Zugangscode geben. Über die App kannst du im Logbuch verfolgen, wer wann die Tür geöffnet hat. Es ist nicht nötig, neue physische Schlüssel anzufertigen und du hast immer den digitalen Überblick darüber, wer einen Schlüssel hat. Die meisten Smart Locks ermöglichen es dir auch, Schlüssel zu erstellen, die nur an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Zeiten funktionieren. So kannst du zum Beispiel festlegen, zu welchen Zeiten die Reinigungskraft in dein Haus kommen kann. Schlüssel sperren Wenn jemand sein Telefon verloren hat, kannst du den digitalen Schlüssel einfach über die App entfernen. Im Gegensatz zu einem physischen Schlüssel, bei dem du sofort einen Schlüsseldienst rufen musst, um alle Zylinder in deinem Haus und damit auch alle Schlüssel auszutauschen. Das spart eine Menge Geld und Ärger. Es ist besonders für Kinder ideal, die dazu neigen, Schlüssel schneller zu verlieren. Physische Sicherheit

Die meisten intelligenten Schlösser sind sehr sicher, viel sicherer als physische Schlösser. Ein intelligentes Schloss zu knacken ist viel schwieriger als ein herkömmliches Schloss. Jemand kann dein Smartphone stehlen, aber auch ein gewöhnlicher Schlüssel kann gestohlen werden – allerdings kannst du den digitalen Schlüssel aus der Ferne sperren. Wenn ein physischer Schlüssel gestohlen wird, muss ein neuer Zylinder in die Tür eingebaut werden, was mit entsprechenden Kosten und Ärger verbunden ist. Ein smartes Schloss ist daher sicherer als ein normales Schloss mit einem physischen Schlüssel. Die meisten intelligenten Schlösser sind mit einem SKG ** oder SKG *** Gütesiegel versehen.

2.4 Überprüfe, ob deine Kinder zu Hause sind

Über die App kannst du aus der Ferne überprüfen, wer die Tür geöffnet oder geschlossen hat. Auf diese Weise kannst du sehen, dass deine Kinder sicher von der Schule nach Hause gekommen sind. Einige Smart Locks senden sogar eine Push-Benachrichtigung an dein Telefon, wenn jemand deine Tür betritt.

2.5 Du musst nicht ständig zur Tür gehen

Hast du eine Party geplant und erwartest viele Gäste? Bei einem intelligenten Schloss musst du kein Gespräch unterbrechen, um zur Tür zu gehen und deine Gäste hereinzulassen. Du musst nur die Tür über die App öffnen und deine Gäste können sich selbst hereinlassen. Das LOQED Touch Smart Lock hat auch den Modus „Offenes Haus“. In diesem Modus kann jeder die Tür mit einer Berührung der berührungsempfindlichen Tasten des Smart Locks öffnen.

2.6 Nützlich für den Paketzusteller

In Zusammenarbeit mit den Paketzustellern wurden verschiedene Tests durchgeführt. Die Situation: Du bist nicht zu Hause und dein Paketzusteller steht vor der Tür. Er muss nun bei ein paar Häusern klingeln und sehen, ob ein Nachbar freundlich genug ist, die Tür zu öffnen und dein Paket für dich anzunehmen. Jetzt musst du das Paket bei deinen Nachbarn abholen und hoffen, dass sie zu Hause sind. Wahrscheinlich wird es ein paar Versuche brauchen, bis du das Paket abholen und öffnen kannst.

Ein intelligentes Schloss in Kombination mit einer smarten Türklingel macht alles ein bisschen einfacher. Nicht nur für dich, sondern auch für den Zusteller. Der Zusteller klingelt an der Tür und du kannst jetzt über eine App sehen, wer vor der Tür steht und deine Tür öffnen. Und das, während du bei der Arbeit bist. Der Postzusteller stellt das Paket in den Flur und schließt die Tür hinter sich. So ist der Postbote schneller mit seiner Runde fertig und du musst nicht mehr zu den Nachbarn gehen, um das Paket nach der Arbeit abzuholen.

Das ist nicht nur ein Vorteil für Paketzusteller, sondern auch ein Glücksfall für Essenslieferdienste wie Hello Fresh oder den Servicetechniker, der zu dir nach Hause kommt, um etwas zu reparieren. Auf diese Weise musst du dir nicht mehr freinehmen und zu Hause warten, bis der Techniker mit der Reparatur fertig ist. Wir empfehlen, ein Smart Lock mit einer Kamera zu kombinieren, damit du ein Auge darauf haben kannst, wer ins Haus kommt.

2.7 Lieferung von Lebensmitteln nach Hause

Immer mehr Supermärkte bieten an, deine Einkäufe direkt in deine Küche zu liefern. Die Lieferung in die Küche ist nicht kostenlos und je beliebter ein Zeitfenster ist, desto teurer wird es. Ein intelligentes Türschloss in Kombination mit einer smarten Türklingel bietet dafür eine effektive Lösung. Über eine App kannst du sehen, wer vor der Tür steht und die Tür aus der Ferne öffnen, damit der Lebensmittellieferant die Lebensmittel in deine Küche bringt.

3. Nachteile eines Smart Locks

Ein Smart Lock ist super praktisch und wird immer beliebter. Es wird nicht mehr lange dauern, bis intelligente Schlösser in jeder Straße ein vertrauter Anblick sein werden. Trotzdem ist es gut, die Vor- und Nachteile abzuwägen, damit du eine fundierte Entscheidung treffen kannst, ob es das Richtige für dich ist oder nicht. Schließlich hat ein Smart Lock auch einige Nachteile. 

3.1 Code merken

Ein PIN-Code, der Code deines Telefons, Codes für dieses und für jenes… Heutzutage brauchst du für alles einen Code. Du verwechselst die verschiedenen Codes und kannst dir keinen einzigen merken. Und dann stehst du vor einer geschlossenen Tür mit Smart Lock und musst dir noch einen weiteren Code merken, zum Beispiel wenn dein Handy leer ist oder im Haus liegt.

3.2 Die Batterien sind fast leer

Mit der Zeit gehen die Batterien eines Smart Locks zur Neige. Die Batterien halten, je nach Marke und Typ, zwischen 3 Monaten und 1 Jahr. Das hängt vor allem davon ab, wie oft die Tür ver- oder entriegelt wird. Zum Glück zeigen die meisten intelligenten Schlösser an, wenn die Batterien ausgetauscht werden müssen.

Was passiert, wenn du vergisst, sie auszutauschen oder du gerade im Urlaub bist? Dann hängt es von der Marke des Smart Locks ab, ob und wie du deine Tür trotzdem öffnen kannst. Das kann über einen herkömmlichen Schlüssel geschehen (aber hast du den noch dabei?) oder über eine 9-Volt-Batterie, mit der du das Schloss vorübergehend mit Strom versorgen kannst. Hüte dich vor intelligenten Schlössern ohne diese Optionen: Du wirst eine neue Tür brauchen, um dein Haus zu betreten.

3.3 Schließen und Entriegeln macht mehr Lärm

Wenn du spät in der Nacht nach Hause kommst und dein Partner bereits schläft, wacht er vielleicht auf, wenn du das Smart Lock aufschließt und das Schlafzimmer in der Nähe der Tür ist. Ein Smart Lock macht beim Öffnen oder Schließen mehr Lärm als ein altmodisches Schloss, bei dem du die Tür mit einem normalen Schlüssel öffnen musst. Auf der anderen Seite hören Eltern eines heranwachsenden Sohnes oder einer heranwachsenden Tochter, wenn ihr Kind in den frühen Morgenstunden von einem nächtlichen Ausflug nach Hause kommt, und das kann beruhigend sein.

Mehr Nachrichten lesen
LOQED im Vergleich mit anderen intelligenten Schlössern

LOQED im Vergleich mit anderen intelligenten Schlössern

Du hast dich entschieden: Du willst ein intelligentes Schloss kaufen! Aber dann stellst du fest, dass es auf dem Markt eine Menge intelligenter Schlösser mit den unterschiedlichsten Funktionen gibt. Für ein so wichtiges Produkt, das dein Zuhause schützen soll, wollen wir dich mit allen Informationen versorgen, damit du die richtige Wahl treffen kannst. In diesem Blog vergleichen wir die gängigsten Smart Locks auf dem europäischen Markt mit dem LOQED Touch Smart Lock.

Checklist

  1. Das Öffnen der Tür
  2. Physischer Schlüssel oder nicht
  3. Sicherheit
  4. Smart Home-Integrationen
  5. Lebensdauer der Batterie
  6. Anderen Zugang gewähren
  7. Motor, der die Tür für dich schließt
  8. Installation
  9. Verbindung

Das Öffnen der Tür

Nicht jedes intelligente Schloss bietet die gleichen Möglichkeiten, deine Tür zu öffnen. Die meisten Smart Locks werden über eine App gesteuert, in der du einen Knopf drückst, um die Tür zu öffnen. Das LOQED Touch Smart Lock kann auch verwendet werden, ohne die App auf deinem Handy zu öffnen, denn die beiden Sensoren im Schloss erkennen, wenn du vor deiner Tür stehst.

Öffne die Tür mit:Eine AppPhysische FernbedienungAus der Ferne über das InternetDie Tür automatisch öffnenZugangscode
LOQED Touch Smart LockJaNeinJaJa, mit Touch to Open und Innen-/ AußensensorJa
Nuki 2.0JaJa (Add-on)Ja (Add-on)JaJa (Add-on)
Bold Smart CylinderJaJa (Add-on)Ja (Add-on)JaJa
Yale LinusJaNeinJa (Add-on)JaJa (Add-on)
Danalock V3JaNeinJa (Add-on)JaJa (Add-on)
FlexeriaJaJa (Add-on)NeinNeinJa (Add-on)

Smart Lock mit physischem Schlüssel oder ohne?

Wie toll wäre es, wenn du nie wieder befürchten müsstest, deine Schlüssel zu verlieren? Intelligente Schlösser wie das LOQED Touch Smart Lock und der Bold Smart Cylinder haben keinen physischen Schlüssel, sodass der Verlust deiner Schlüssel der Vergangenheit angehört. Andere Smart Locks, wie das Nuki 2.0, werden auf dein jetziges Schloss aufgesetzt, sodass du bei Bedarf weiterhin einen physischen Schlüssel benutzen kannst. Beachte, dass du dafür einen Zylinder mit Hotelfunktion brauchst.

Physischer Schlüssel
LOQED Touch Smart LockNein
Nuki 2.0Ja, aber du brauchst einen Zylinder mit einer Hotelfunktion.
Bold Smart CylinderNein
Yale LinusJa, aber du brauchst einen Zylinder mit einer Hotelfunktion.
Danalock V3Ja
FlexeriaJa

Sicherheit

Smart Locks wurden mit Blick auf deine Sicherheit entwickelt. Das LOQED Touch Smart Lock hat die SKG***-Zertifizierung, die beste Qualifikation, die ein Schloss in Bezug auf die Sicherheit erhalten kann. Andere Schlösser haben diese Zertifizierung nicht. Der Originalzylinder bleibt in der Tür.

SicherheitErkennung des Schließens der Tür
LOQED Touch Smart LockSKG***Ja, über integrierten Bewegungssensor
Nuki 2.0Trifft nicht zuJa, mit Magnet am Türrahmen
Bold Smart CylinderSKG***Nein
Yale LinusTrifft nicht zuJa, mit Magnet am Türrahmen
Danalock V3Trifft nicht zuNein
FlexeriaSKG***Nein

Smart-Home-Integrationen

Smart Locks eignen sich hervorragend für deine Heimautomatisierung, da die meisten von ihnen mit verschiedenen Smart-Home-Tools integriert werden können. Das LOQED Touch Smart Lock funktioniert perfekt mit Homey, Google Assistant, IFTTT und Webhooks.

Smart-Home-Integrationen
LOQED Touch Smart LockHomey Google Assistant, IFTTT und webhooks.
Nuki 2.0Google Assistant, Amazon Alexa und Apple Homekit.
Bold Smart CylinderNein
Yale LinusGoogle Assistant, Amazon Alexa und Apple Homekit.
Danalock V3Apple Homekit, Alarm.com und Samsung SmartThings.
FlexeriaNein

Lebensdauer der Batterien

Es ist wichtig, dass du dein Smart Lock lange nutzen kannst, ohne die Batterien wechseln zu müssen. Zum Glück haben die meisten Smart Locks eine lange Batterielebensdauer. Du kannst sogar ein Power Kit zu deinem LOQED Smart Lock kaufen, mit dem du dein Schloss ganz leicht aufladen kannst.

Lebensdauer der BatterieBatterietypBackup, wenn die Batterien leer sind
LOQED Touch Smart Lock9-12 Monate8 AA Batterien (34 Wh) oder Power Kit9 V Batterie Notstrom
Nuki 2.0Einige Monate4 AA Batterien (17 Wh)Physischer Schlüssel
Bold Smart Cylinder2 Jahre1 CR123A Batterie (4 Wh)Keine
Yale Linus6-9 Monate4 AA Batterien (17 Wh)Physischer Schlüssel
Danalock V31 Jahr4 CR123A Batterien (17 Wh)Physischer Schlüssel
Flexeria6 Monate4 AA Batterien (17 Wh)Physischer Schlüssel

Anderen den Zugang ermöglichen

Wahrscheinlich kennst du einige dieser Szenarien: Du musst einen Ersatzschlüssel für die Reinigungshilfe anfertigen lassen oder einen Schlüssel unter der Fußmatte verstecken, damit dein Freund oder deine Freundin reinkommen kann, wenn du nicht zu Hause bist. Mit einem digitalen Schlüssel kannst du wem auch immer Zugang zu deinem Haus gewähren. Schicke der betreffenden Person einfach ihren Zugangscode!

Anzahl der digitalen Schlüssel
LOQED Touch Smart Lock200
Nuki 2.0250
Bold Smart CylinderUnbegrenzt
Yale LinusUnbegrenzt
Danalock V3Unbegrenzt
FlexeriaUnbegrenzt

Motor, der die Tür für dich ver- und entriegelt

Gibt es in deiner Familie jemanden mit einer eingeschränkten Beweglichkeit der Hände oder jemanden, der schlichtweg vergesslich ist? Ein motorisiertes Smart Lock könnte ihnen helfen, die Tür mit Leichtigkeit zu öffnen und zu schließen. 

Motor
LOQED Touch Smart LockJa
Nuki 2.0Ja
Bold Smart CylinderNein
Yale LinusJa
Danalock V3Ja
FlexeriaJa

Installation

Je nachdem, für welches Smart Lock du dich entscheidest, kann der Installationsprozess unterschiedlich sein. Das LOQED Touch Smart Lock lässt sich in 20 Minuten installieren, wobei der Zylinder und der innere Türbeschlag ausgetauscht werden. Dadurch ist es robuster und schließt bündig mit deiner Tür ab, im Gegensatz zu einem Smart Lock, das auf ein normales Schloss montiert wird.

Installation
LOQED Touch Smart LockErsetzt den Zylinder und den inneren Türbeschlag
Nuki 2.0Wird auf dein aktuelles Schlosses montiert
Bold Smart CylinderErsetzt den Zylinder
Yale LinusErsetzt den Zylinder und wird auf dein jetziges Schloss montiert
Danalock V3Ersetzt den Zylinder und wird auf dein jetziges Schloss montiert
FlexeriaErsetzt den Zylinder und wird auf dein jetziges Schloss montiert

Verbindung

Die meisten Smart Locks haben eine Bluetooth-Verbindung zu deinem Telefon. Der Vorteil einer WLAN-Verbindung ist, dass du aus der Ferne Zugriff auf das Schloss hast. So kannst du zum Beispiel die Tür für jemanden öffnen oder die Tür schließen, wenn du nicht zu Hause bist. 

Protokolle
LOQED Touch Smart LockBluetooth, WLAN
Nuki 2.0Bluetooth, WLAN
Bold Smart CylinderBluetooth
Yale LinusBluetooth
Danalock V3Bluetooth, WLAN, ZigBee, Z-Wave
FlexeriaBluetooth

Du willst wissen, ob das LOQED Touch Smart Lock an deine Tür passt? Mach den Installations-Check!

Kaufe dein LOQED Touch Smart Lock hier

Mehr Nachrichten lesen
Lies, welche 11 (!) zusätzlichen Funktionen ein Smart Lock im Vergleich zu deinem jetzigen Schloss hat

Lies, welche 11 (!) zusätzlichen Funktionen ein Smart Lock im Vergleich zu deinem jetzigen Schloss hat

Öffnen, Schließen und Verriegeln. Das sind die Optionen eines herkömmlichen Schlosses. Gewöhnliche Schlösser können unsere Erwartungen an ein modernes Schloss nicht erfüllen: Es reicht nicht mehr aus, nur unerwünschte Personen fernzuhalten. Mit dem LOQED Touch Smart Lock als deinem persönlichen Türsteher hat eine neue Phase begonnen. Von nun an geht es darum, den richtigen Leuten Zugang zu deinem Leben zu gewähren, egal wo du bist. Der Vorteil eines Smart Locks ist, dass es neue Möglichkeiten bietet, von denen du bislang nicht wusstest, dass du sie brauchst. Deshalb erkläre ich dir in diesem Blog die 11 zusätzlichen Funktionen unseres Smart Locks im Vergleich zu deinem jetzigen Schloss.

1. Zum Öffnen berühren

Die Touch-to-Open-Technologie sorgt dafür, dass eine einfache Berührung ausreicht, um die Tür zu öffnen. So musst du nie wieder nach deinen Schlüsseln suchen und dein Telefon kann in deiner Tasche bleiben. Touch to Open ist nur möglich, wenn das Smart Lock eine Bluetooth-Verbindung mit deinem Handy herstellt und funktioniert nur, wenn du es willst.

2. Komplett schlüssellos

Wir haben das erste intelligente Schloss entwickelt, bei dem das Schlüsselloch weggelassen wurde. Das macht unser Schloss noch sicherer und wahrhaft schlüssellos. Dank PIN-Code-Zugang und Notstromversorgung kannst du dein Haus jederzeit betreten. Willst du mehr über die Sicherheit von intelligenten Schlössern wissen? Dann lies den Blog “Wie viel weißt du wirklich über intelligente Schlösser und ihre Sicherheit“.

3. PIN-Code-Zugang

Wenn du Sport treibst, möchtest du nicht unbedingt deine Schlüssel oder das Handy mitnehmen. Dank des Zugangs per PIN-Code kommst du immer ins Haus, auch wenn du kein Handy dabei hast oder der Akku leer ist. Bist du Airbnb-Gastgeber? Gäste können ganz einfach mit ihrem persönlichen Code einchecken, so dass du nicht mehr auf sie warten musst. Lies mehr darüber im Blog “5 Gründe, warum deine Airbnb-Adresse ein intelligentes Schloss gebrauchen kann“.

4. Benachrichtigungen & Protokoll

Du willst wissen, wann die Haushaltshilfe oder die Kinder nach Hause kommen? Über die LOQED App erhältst du auf Wunsch eine Benachrichtigung, wenn sie das Haus betreten. So behältst du den Überblick darüber, wer die Haustür wann geöffnet hat. Wenn du ein eigenes Unternehmen hast, kannst du ganz leicht auch aus der Ferne sehen, wer von deinen Mitarbeitern gerade in der Firma  ist. Willst du mehr über die Vorteile eines intelligenten Schlosses für dein Unternehmen erfahren? Dann lies den Blog “5 Gründe, warum auch dein Unternehmen ein Smart Lock nutzen kann“.

5. Notstrom

Die Batterien des LOQED Touch Smart Locks halten bis zu einem Jahr, und du wirst rechtzeitig benachrichtigt, wenn sie ausgetauscht werden müssen. Wenn sie unerwartet leer sind, kannst du die Tür öffnen, ohne einen physischen Schlüssel zu benutzen. Das LOQED Touch Smart Lock hat einen Notstromanschluss am Außenmodul. Wenn du eine handelsübliche 9-Volt-Batterie an das Außenmodul hältst, kannst du den Zugangscode eingeben oder dein Smartphone benutzen, um die Tür zu öffnen. Auf diese Weise sperrst du dich nie wieder aus und musst auch keinen Schlüsseldienst mehr anrufen.

6. Benutzer verwalten

Die Nachbarn haben einen, deine besten Freunde auch und für den Notfall liegt noch ein Schlüssel unter dem Blumenkasten. Hast du noch auf dem Schirm, wo all deine Schlüssel sind? Mit der LOQED App hast du immer den digitalen Überblick. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von Schlüsseln erstellen und sie ganz einfach per WhatsApp oder E-Mail verschicken. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlüsseln können digitale Schlüssel nicht kopiert werden und du musst das Schloss nicht austauschen, wenn jemand seinen Schlüssel verloren hat.

7. Automatisch sperren

Bist du dir oft nicht sicher, ob du deine Tür auch wirklich abgeschlossen hast? Wenn du das Haus verlässt, schließt das LOQED Touch Smart Lock (optional) automatisch ab und du gehst mit einem sicheren Gefühl. Du kannst das Schloss auch zu einer bestimmten Zeit automatisch abschließen lassen. Zum Beispiel nach zehn Uhr abends, bevor du ins Bett gehst. Denn ein guter Schlaf ist Gold wert.

8. „Open House“-Modus

Im Modus „Open House“ können deine Kinder jederzeit eintreten, ohne Schlüssel, Telefon oder Zugangscode. Das Schloss öffnet sich durch eine einfache Berührung. Praktisch, wenn du nicht ständig aufstehen und zur Tür gehen willst, um die Kinder hereinzulassen oder wenn du eine Party hast. 

9. Zeitpläne

Ermögliche der Reinigungskraft oder dem Hundesitter zu bestimmten Zeiten den Zutritt. So können sie ohne Schlüssel zu den von dir festgelegten Zeiten problemlos hinein und hinaus.

10. Ferngesteuert öffnen

Was ist, wenn du nicht zu Hause bist, aber die Gäste schon da sind? Oder wenn der Techniker vorbeikommt, du aber noch auf der Arbeit bist? Mit der LOQED App kannst du Gäste und Dienstleister hereinlassen, von wo auch immer. Öffne oder schließe die Tür aus der Ferne durch einfaches Antippen.

11. Integration mit anderen Smart-Home-Geräten

Du möchtest gern, dass sich die Beleuchtung automatisch einschaltet, wenn du nach Hause kommst? Das LOQED Touch Smart Lock lässt sich leicht mit Diensten wie Amazon Alexa, Google Home, Homey und IFTTT integrieren. Ein Smart Lock rundet dein Smart Home perfekt ab!

Fazit:

Ich hoffe, dieser Blog hat dir einen guten Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten gegeben, die mit der Installation eines Smart Locks verbunden sind. Das LOQED Touch Smart Lock ist jetzt zum Preis von 349 € erhältlich und du kannst es hier bestellen.

Mehr Nachrichten lesen
5 Gründe, warum dein Unternehmen ein Smart Lock nutzen sollte

5 Gründe, warum dein Unternehmen ein Smart Lock nutzen sollte

Wir leben in einer Zeit voller technischer Entwicklungen, die das Leben einfacher machen. Ein intelligentes Schloss für dein Unternehmen ist eine davon. So kannst du dich auf das konzentrieren, was wichtig ist. Mit dem LOQED Touch Smart Lock wird nicht nur deine Tür schlüssellos, du erhältst gleichzeitig auch mehr Kontrolle und das zu einem erschwinglichen Preis. Ein Smart Lock bietet neue Möglichkeiten, von denen du nie wusstest, dass du sie brauchst. In diesem Blog zeigen wir dir einige Vorteile, die das LOQED Touch Smart Lock deinem Unternehmen bieten kann.

1. Zugang für Mitarbeiter nur zu den von dir gewählten Zeiten

Mit der LOQED App entscheidest du, an welchen Tagen dein Personal Zugang hat. Du erhältst eine Benachrichtigung, wenn jemand den Betrieb betritt oder nach Hause geht, sodass du immer einen Überblick darüber hast, wer sich dort aufhält.

2. Dienstleister auch aus der Ferne hereinlassen

Ob Reinigungskraft, Techniker oder Lieferant: Mit der LOQED App kannst du ganz unkompliziert und aus der Ferne bestimmen, wen du hereinlässt. Auf diese Weise verpasst du nie wieder eine Lieferung oder einen Service.

3. Automatische Schließzeiten

Schließe die Tür automatisch zu einer voreingestellten Zeit, z. B. wenn der Empfang nicht mehr besetzt ist.

4. Keine verlorenen Schlüssel mehr

Schlüsselverwaltung kann teuer, zeitaufwändig und unübersichtlich sein. Mit der LOQED App lassen sich alle digitalen Schlüssel mühelos verwalten. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von ihnen erstellen und hast immer eine digitale Übersicht zur Hand. Auf diese Weise können Personen schnell und einfach hinzufügt oder digitale Schlüssel bei Bedarf wieder entfernt werden. Schlüssel für neue Nutzer/innen versendest du per WhatsApp oder E-Mail. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlüsseln können digitale Schlüssel nicht kopiert werden und du musst das Schloss nicht ersetzen, wenn jemand seinen Schlüssel verloren hat.

Dies kann zu erheblichen Kosteneinsparungen führen und sorgt für mehr Sicherheit in deinem Unternehmen. Willst du mehr über intelligente Schlösser und ihre Sicherheit wissen? Dann lies den Blog “Wie viel weißt du wirklich über intelligente Schlösser und ihre Sicherheit“.

5. Einfache Installation

Um das LOQED Touch Smart Lock zu installieren, brauchst du nur einen Schraubenzieher und zwanzig Minuten deiner Zeit. Eine Bohrmaschine wird nicht benötigt. Ein professioneller Einbau ist für einen Festpreis von € 99,- ebenfalls möglich. Das Schloss passt auf fast alle europäischen Türen. Du möchtest wissen, ob das Schloss auch auf deine Tür passt? Mach den Installations-Check hier.

Mit dem LOQED Touch Smart Lock als persönlichem Türsteher behältst du die Kontrolle über dein Unternehmen, auch wenn du nicht vor Ort bist. Das LOQED Touch Smart Lock kostet €349,- und kann hier bestellt werden.

Mehr Nachrichten lesen
SKG***-Zertifikat erhalten!

SKG***-Zertifikat erhalten!

Das LOQED Touch Smart Lock hat die SKG-Zertifizierung mit drei Sternen erhalten! Das ist die höchste Sicherheitsqualifikation, die ein Schloss erhalten kann. Damit erfüllt das LOQED Touch Smart Lock die Anforderungen von Politiekeurmerk Veilig Wonen (PKVW).

Die Abstufungen der SKG-Zertifizierung sind wie folgt aufgebaut:

  • 1 SKG-Stern: Standard einbruchhemmend
  • 2 SKG-Sterne: stark einbruchhemmend
  • 3 SKG-Sterne: besonders hoch belastbar und einbruchhemmend

Das LOQED Touch Smart Lock ist das einzige komplett schlüssellose Smart Lock auf dem Markt. Anstelle des Schlüssellochs ist ein Stahlbohrschutz eingebaut. Dieser schützt das Schloss vor gewöhnlichen Einbruchsmethoden.

Willst du mehr über die Sicherheit unseres Smart Locks wissen? Lies den Blog “Wie viel weißt du wirklich über intelligente Schlösser und ihre Sicherheit“.

Mehr Nachrichten lesen
3 Vorteile des LOQED Touch Smart Locks, wenn du im Urlaub bist

3 Vorteile des LOQED Touch Smart Locks, wenn du im Urlaub bist

In den letzten Jahren haben Smart-Home-Produkte bewiesen, dass sie mehr sein können als Gadgets, mit denen du vor deinen Freunden angeben kannst. Intelligente Schlösser wie das LOQED Touch Smart Lock sind nicht nur einfach zu bedienen, sondern können auch dein Zuhause schützen, wenn du im Urlaub bist. In diesem Blog besprechen wir einige nützliche Funktionen, die deinen Urlaub noch unbeschwerter machen.

“Habe ich die Haustür abgeschlossen?”

Das ist ein Gedanke, der  viele Menschen beschäftigt, nachdem sie sich gerade auf den Weg in Richtung Urlaubsziel gemacht haben. Zum Glück musst du mit LOQED nicht daran denken, umzukehren. Du kannst in der App sehen, ob die Tür verschlossen war oder nicht. Ist sie nicht verschlossen, kannst du deine Tür nun aus der Ferne verriegeln. Völlig unkompliziert!

Dank Smart Lock keine Schlüssel mehr unter der Fußmatte

Viele Leute verstecken den Schüssel unter ihrer Fußmatte, damit andere ins Haus kommen können, um sich um die Haustiere oder Pflanzen zu kümmern. Leider kennen Diebe all diese Verstecke, die es ihnen sehr leicht machen, in dein Haus einzubrechen. Mit dem LOQED Touch Smart Lock gehört das allerdings der Vergangenheit an. Erstelle einfach einen digitalen Schlüssel mit der App und sende ihn an jeden, dem du den Zutritt erlauben willst. Wenn dein Nachbar noch kein Smartphone hat, kannst du auch einen sechsstelligen Zugangscode festlegen. Zur zusätzlichen Sicherheit kannst du einen bestimmten Zeitraum festlegen, in dem jeder Schlüssel aktiv sein soll. Im Logbuch kannst du dir einen Überblick verschaffen, wer wann Zutritt hatte.

“Open House”-Funktion

Viele Menschen fahren nicht in den Urlaub und verbringen den Sommer lieber zu Hause mit Familie und Freunden. Bei den meisten Smart Locks musst du jedes Mal die Tür mit deinem Handy öffnen, wenn es klingelt. Das ist lästig, wenn häufig Personen das Haus betreten und verlassen. Das LOQED Touch Smart Lock verfügt über einen Open-House-Modus, um dieses Problem zu lösen. Wenn er aktiviert ist, kann jeder mit einer einzigen Berührung des Schlosses die Tür öffnen. Ideal für Kinder, die kein Smartphone haben!

Du willst wissen, ob das Schloss auch auf deine Tür passt? Mach den Installations-Check!

Hol dir dein eigenes LOQED Touch Smart Lock

Mehr Nachrichten lesen