5 Orte, an denen du ein Smart Lock verwenden kannst

5 Orte, an denen du ein Smart Lock verwenden kannst

Der erste Ort, an dem du ein intelligentes Schloss einbauen würdest, wäre vermutlich die Haustür, doch können Smart Locks in einer Vielzahl von Umgebungen installiert werden, z. B. in kleinen Unternehmen und Airbnbs. Dank der einfachen Ausgabe und Verwaltung von digitalen Schlüsseln aus der Ferne eignet sich ein Smart Lock hervorragend für alle Orte, an denen häufig Menschen ein- und ausgehen. In diesem Blog stellen wir dir 5 Orte vor, die von der Installation eines intelligenten Schlosses profitieren können.

1. Zuhause

Du kannst dein smartes Schloss an der Vorder- oder sogar an der Hintertür deines Hauses anbringen. Man geht davon aus, dass das Smart Lock schon in wenigen Jahren ein vertrauter Anblick sein wird.

2. Unternehmen

Ein Smart Lock ist auch die ideale Lösung für das Schlüsselproblem in Unternehmen. So musst du dir keine Sorgen mehr machen, dass Mitarbeiter ihren Schlüssel verlieren. Du musst keine zusätzlichen Schlüssel anfertigen lassen, wenn das Unternehmen wächst und mehr Mitarbeiter eingestellt werden. Außerdem musst du nie mehr das gesamte Schloss mitsamt Zylinder austauschen, wenn ein Schlüssel verloren geht. Ein digitaler Schlüssel kann bei Bedarf in Sekundenschnelle erstellt oder deaktiviert werden. Auf diese Weise hast du immer die Kontrolle darüber, wer Zugang zu deinem Unternehmen hat.

3. Vereine

Ein intelligentes Schloss kann für Vereine äußerst nützlich sein. Ob Fußball-, Pfadfinder-, Tennis- oder Hockeyverein, es gibt immer viele Mitglieder, die einen Schlüssel brauchen. Die Weitergabe von Schlüsseln ist eine Menge Arbeit, und du willst nicht, dass Dutzende von Schlüsseln im Umlauf sind. Ein Smart Lock schafft hier Abhilfe! Mit einem einfachen Telefonanruf kann ein Mitglied einen (temporären) Code oder Schlüssel anfordern, damit es den Verein betreten kann, oder du öffnest die Tür einfach aus der Ferne.

4. Pension (Hotel, B&B, Ferienhaus)

Wenn du ein Ferienhaus oder ein Bed & Breakfast hast, musst du in Sichtweite bleiben, bis deine Gäste ankommen, um ihnen den Schlüssel zu übergeben. Wenn deine Gäste also im Stau stehen, kann es passieren, dass du mehrere Stunden warten musst, bis sie endlich ankommen. Die Verwendung von Schlüsselkästen ist üblich, aber sie sind anfällig für Einbrüche. Ein intelligentes Schloss bietet daher eine Lösung für diese Herausforderungen, denn du musst deinen Gästen nur noch einen PIN-Code zusenden. Dieser Code läuft nach einer bestimmten Zeit ab, sodass deine Gäste nach ihrem Auschecken keinen Zugang mehr zum Ferienhaus haben. Das bedeutet, dass der Eigentümer nicht unbedingt vor Ort sein muss, um den Schlüssel am Tag der Ankunft zu übergeben.

5. Häusliche Pflege

Ältere Menschen verbringen oft mehr Zeit zu Hause und sind vielleicht sogar auf häusliche Pflege angewiesen. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität kann es schwierig sein, zur Haustür zu gehen, um die Pflegekraft hereinzulassen. Eine gängige Lösung für solche Situationen sind Schlüsselkästen, zu denen nur die Pflegekraft mit einem Code Zugang hat. Diese Kästen sind jedoch nicht sicher und sehr anfällig für Einbrüche. Besonders ältere Menschen werden häufig Opfer eines Einbruchs, weil sie verletzlich sind und sich nur schwer verteidigen können. Ein intelligentes Schloss bietet in diesen Fällen eine gute Lösung. Der Schlüsselkasten kann entfernt werden und der Pflegedienst braucht keinen Schlüssel mehr. So ist ein Smart Lock nicht nur praktisch für das Pflegepersonal, sondern auch viel sicherer für die Bewohner/innen.

Mehr Nachrichten lesen